Holzkohlegrill

So grill ich!
 

Letztes Feedback

Meta





 

Erster Kommentar

Guten Tag

Heute mal wieder rein geguckt und festgestellt, oh da hat ja jemand schon meinen Blog besucht und kommentiert. Danke und ich freu mich riesig

Zu dem Thema billiger 3 Beiner kann ich nur sagen:

Wenn er ordentlich steht und evtl. sogar einen Deckel hat für indirektes grillen könnte er durchaus geeignet sein.

Wenn dem aber nicht so ist, würde ich zuerst mal über einen neuen Grill nachdenken.

Es gibt schon gute Grills für unter 100€ womit man einiges anfangen kann

Weiterhin möchte ich heute noch ein kurzes Rezept für einen leckeren Nudelsalat posten, nicht immer ist das Fleisch wichtig, auch die Beilagen müssen passen.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 300 g Gabelspaghetti
  • 150 g Erbsen
  • 100 g Gouda
  • 200 g Fleischwurst
  • 1 Dose Mandarinen
  • Mayonnaise
  • Essig, Öl, Ketchup, Salz, Pfeffer, weitere gewünschte Gewürze

Die Gabelspaghetti in Salzwasser kochen, die Erbsen auch dazu geben. Anschließend beides abkühlen lassen.

Der Käse und die Fleischwurst wird kleingeschnitten, in die Schüssel gegeben und mit Gewürze abgeschmeckt.

Lasst es euch schmecken, dies ist mein Lieblingsnudelsalat zum grillen.

Würde mich über Kommentare freuen, wie er bei euch ankam

1 Kommentar 22.8.14 18:10, kommentieren

Los gehts

Hallo zusammen

 

ich habe mir nun vorgenommen auch etwas zu bloggen. Ich bin ein absoluter Holzkohlegrillfan und so soll sich mein Blog auch rund um das grillen drehen.

 

Bei uns wird regelmäßig in einem Smoker gegrillt. Denn nur so bleibt das Fleisch zahrt und saftig. Viele Wochenenden verbringen wir mir Kumpels bis spät in den Abend im Garten und grillen.

Ich werde euch hier demnächst viele Tipps & Tricks verraten sowie auch Rezepte und Fotos zeigen. Ich hoffe ihr schaut öfters mal bei meinen Blog vorbei.Jetzt schau ich mir erst mal an, was ich hier denn so alles einstellen kann.

Ich wünsche euch noch viel Spaß und der nächste Eintrag folgt bald.

1 Kommentar 21.8.14 23:14, kommentieren